Termine

« Mai 2019 »
MoDiMiDoFrSaSo
29 30 1 2 3 4 5
6 7 8
  • Vor­trag „Ästhethik und Schön­heit„
    Ful­da
9 10
  • WDR5 Phi.Radio „Wald”
11 12
13 14 15 16
  • 18. Kien­baum Peop­le Con­ven­ti­on
    Köln
17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27
  • aus­ge­buch­te Phi­lo­so­phier­ei­se „Pla­ton„
    Del­phi
28
  • aus­ge­buch­te Phi­lo­so­phier­ei­se „Pla­ton„
    Del­phi
29
  • aus­ge­buch­te Phi­lo­so­phier­ei­se „Pla­ton„
    Del­phi
30
  • aus­ge­buch­te Phi­lo­so­phier­ei­se „Pla­ton„
    Del­phi
31
  • aus­ge­buch­te Phi­lo­so­phier­ei­se „Pla­ton„
    Del­phi
1
  • aus­ge­buch­te Phi­lo­so­phier­ei­se „Pla­ton„
    Del­phi
2

Datum/Zeit

Veranstaltung

16.06.2019 – 19.06.2019
17:00 – 12:00
AUSGEBUCHT »Die Weis­heit der Wäl­der« ZEIT REISEN

War­um wir die Bäu­me und Büsche brau­chen, um wahr­haft Mensch zu sein.

Lothar-Mai-Stra­ße 1, Hof­bie­ber
25.06.2019
19:00 – 21:30
Lob der Gren­ze: War­um wir das Maß des Lebens ach­ten sol­len

Vor­trag von Chris­toph Quarch zum Jah­res­the­ma „Gren­zen und Frei­heit”

Schloss Gol­degg, Gol­degg
26.06.2019 – 27.06.2019
09:00 – 17:00
Poe­sie: die Spra­che der See­le und war­um wir ohne sie nicht leben kön­nen Schloss Gol­degg, Gol­degg
22.08.2019 – 29.08.2019
17:00 – 09:00
»Spra­che. Das kost­bars­te aller Güter und die Poe­sie des Lebens«

Vom Geheim­nis der Spra­che und der Kunst, gut mit ihr umzu­ge­hen

Hotel Oasi Neu­mann, Cor­to­na
03.09.2019 – 10.09.2019
17:00 – 09:00
AUSGEBUCHT »Lebens­eli­xier Schön­heit« ZEIT REISEN

Ein Pro­gramm, das Sie umfas­send aus der Quel­le der Schön­heit schöp­fen lässt.

Mas­sim­a­go, Mez­za­ne
18.09.2019
19:30 – 21:00
Phi­lo­so­phi­scher Fei­er­abend »Die Poe­ti­sie­rung der Welt«

Was Kant über die Schön­heit dach­te und wie Schil­ler dar­aus ein Bil­dungs­pro­gramm mach­te

Forum Kanz­ler­pa­lais, Ful­da
15.10.2019 – 19.10.2019
17:00 – 12:00
»Im Fluss des Lebens« ZEIT REISEN

Über das Dio­ny­si­sche und war­um wir es so drin­gend brau­chen »Wir wol­len den Rausch! Wir rufen Dio­ny­sos!« Gott­fried Benns Schlacht­ruf aus den 20er Jah­ren des letz­ten Jahr­hun­derts ver­dich­tet eine oft ver­kann­te Dyna­mik der Moder­ne: das Dio­ny­si­sche. Als zen­tra­les Kunst­prin­zip hat­te es Fried­rich Nietz­sche in sei­ner „Geburt der Tra­gö­die aus dem Geis­te der Musik“ gel­tend gemacht, […]

Hotel Wein­berg­schlöss­chen, Ober­heim­bach
30.10.2019
19:30 – 21:00
Phi­lo­so­phi­scher Fei­er­abend »Der Schein des Unend­li­chen«

„Der Schein des Unend­li­chen.” Nova­lis, der Mozart der jun­gen Roman­tik Phi­lo­so­phi­scher Fei­er­abend Rei­he: Unter­wegs zur Frei­heit – drit­ter Vor­trag Bil­dung – Kunst – Roman­tik. Die deut­sche Phi­lo­so­phie um das Jahr 1800 Ein­tritt: 10 Euro/ermäßigt 8 Euro Infos/Anmelden: VHS Stadt Ful­da, Tel.: 0661 1021477, vhs@fulda.de, www.vhsfulda.de

Forum Kanz­ler­pa­lais, Ful­da
08.11.2019
19:00 – 22:30
2. Ful­da­er Nacht der Phi­lo­so­phen „Macht Demo­kra­tie Sinn?”

Macht Demo­kra­tie Sinn?

Forum Kanz­ler­pa­lais, Ful­da
22.11.2019
19:00 – 21:30
Erken­ne dich selbst! Was es heißt, ein Mensch zu sein.

Nichts hin­dert den Men­schen so sehr dar­an, ein Mensch zu sein, wie fal­sche, fla­che oder unzu­rei­chen­de Men­schen­bil­der. Das gilt beson­ders für die Gegen­wart, in der sich der Mensch vor­zugs­wei­se als Homo Oeco­no­mi­cus (wirt­schaf­ten­der Mensch), Homo Faber (machen­der Mensch) und neu­er­dings Homo Deus (tech­nisch opti­mier­ter Mensch) inter­pre­tiert. Dabei han­delt es sich um Deu­tun­gen des Mensch­seins, deren […]

Evan­ge­li­sche Gemein­de­haus, Rott­weil
1 2 3