Dr. phil. Christoph Quarch

Vita

Dr. phil. Christoph Quarch (*1964 in Düsseldorf) ist  Philosoph, Bestsellerautor, Redner, Denkbegleiter und Sinnstifter für Unternehmen. Er veranstaltet Philosophiereisen (siehe auch ZEIT-Reisen) und lehrt an verschiedenen Hochschulen. Er gilt als der bodenständigste und verständlichste Philosoph Deutschlands und hat mit seinem Buch »Der kleine Alltagsphilosoph“ das öffentliche Bewusstsein geweckt, dass Philosophie mitten ins Alltägliche gehört.  Als Autor zahlreicher Bücher und exklusiver Firmenpublikationen sind von ihm zuletzt erschienen Platon und die Folgen (J. B. Metzler 2018), Nicht denken ist auch keine Lösung (GU 2018)Rettet das Spiel! (btb 2018 – Hanser 2016), Officina Humana (av edition), Der kleine Alltagsphilosoph (GU 2014), www.christophquarch.de

 

Philosophische Vita

Quarchs Philosophie steht in der Tradition der Philosophischen Hermeneutik Hans-Georg Gadamers, für den er als wissenschaftliche Hilfskraft tätig war. Ihm geht es um ein fundiertes Verständnis unseres Menschseins, um von dort Wegweisung für ein gelingendes Leben zu gewinnen. Dabei aktualisiert er unterschiedliche philosophische Ansätze von Platon und Aristoteles bis zu Nietzsche und Heidegger. Wichtigste Inspirationsquelle ist ihm dabei die antike Philosophie; allen voran Platon. Christoph Quarch ist einer der wenigen Platonspezialisten im deutschsprachigen Raum.  

Tabellarische Vita

  • geboren 1964 in Düsseldorf
  • 1985 – 1996 Studium Philosophie und Evangelische Theologie in Bielefeld, Heidelberg und Tübingen (Promotion in Philosophie),
  • 1996 – 2000 Redakteur
  • 2000 – 2006 Studienleiter/Programmchef des DEKT
  • 2006 – 2008 Chefredakteur
  • 2008 bis heute – Philosoph und freier Denker
  • Dozent an diversen Hochschulen
  • Bestsellerautor und Longsellerherausgeber von über 50 Büchern
  • Philosoph, Redner, Denkbegleiter für Unternehmen und Reiseleiter (ZEIT-REISEN), …
  • Lebt mit seiner Frau Christine Teufel und zwei noch schulpflichtigen Kindern in Fulda