Wenn die Freude zu Leben heute…

Wenn die Freu­de zu leben heu­te man­ches Hin­der­nis erfährt, so kann man sie viel­leicht auf dem Umweg über die Arbeit rekon­stru­ie­ren? (Paul Klee)

+++

Arbeit als Lebens­freu­de-Ersatz? Viel­leicht sogar sozia­le ehren­amt­li­che oder ehren­amt­li­che poli­ti­sche Arbeit, unbe­zahlt? Paul Klee sah das als Mög­lich­keit und so sehe ich das auch. #New­work kann auch ein­fach bedeu­ten, umsonst für ande­re zu arbei­ten, gera­de dann.…, wenn ich mei­ne berühm­ten Schäf­chen im Tro­cke­nen habe und vor Lang­zeit mich nicht ret­ten kann und mit mir sel­ber nichts anzu­fan­gen weiß. Eine alte Idee von mir ist der euro­päi­sche Wer­te­dienst. Ihr könnt die­se hier nach­le­sen: https://publikum.net/die-zerreissprobe-bestehen-ein…/

#Sonn­tags­im­puls