Seit ein Gespräch wir sind…

Viel hat erfah­ren der Mensch * Der Göt­ter vie­le genannt * Seit ein Gespräch wir sind * Und hören kön­nen voneinander

Der Mensch ist ein GESPRÄCH – ihr seid ein GESPRÄCH.Mit wem seid ihr ein GESPRÄCH?Mit dem leben­di­gen SEIN die­ser Welt…..Was bedeu­tet das?Das bedeu­tet, dass wirk­lich die­se leib­haf­ti­ge Welt gemeint ist, nicht eine tran­szen­den­te Welt irgend­wo im „Jen­seits“ oder wo auch immer, son­dern die­se Welt, hier und heu­te, der wir mit Leib und See­le zugehören.Mein #Sonn­tags­im­puls ermu­tigt euch heu­te, ins Gespräch zu kom­men – kon­kret mit ande­ren Men­schen, d.h. ruft Freun­de oder Ver­wand­te an – oder mit der vor­früh­lings­haf­ten Natur – oder mit einem schö­nen Kunst­werk. Sucht euch etwas Anspre­chen­des aus, schaut es lan­ge an – und horcht, was es euch zu sagen hat; und ach­tet eben­so dar­auf, was ihr dem ande­ren zu sagen habt: dem ande­ren Men­schen, dem Kunst­werk, der Natur.Es ist eine klei­ne Gesprächs­übung – die nicht um euch und um eure Gedan­ken kreist, son­dern der Zuge­hö­rig­keit eures Daseins mit dem Sein der Welt dient.

Zeich­nung Mar­tha Quarch

Gedan­ken aus dem Buch „Zu sein, zu leben, das ist genug” von Chris­toph Quarch