Fußball – das heilige Spiel

Fuß­ball sieht nicht nur aus wie Reli­gi­on, Fuß­ball ist Reli­gi­on. Es ist eine küh­ne The­se, mit der sich der Phi­lo­soph Chris­toph Quarch (»Ret­tet das Spiel!«) einen Reim dar­auf zu machen ver­sucht, war­um Fuß­ball die Men­schen auf der gan­zen Welt begeis­tert. Dem reli­giö­sen Cha­rak­ter des Fuß­balls sei es geschul­det, dass das Spiel Men­schen über alle Gren­zen hin­weg zu ver­bin­den und zu har­mo­ni­sie­ren ver­mag. Des­halb sei es nur recht und bil­lig, dem Fuß­ball in Zei­ten der Welt­meis­ter­schaft zu hul­di­gen. »Wir haben auf der Welt zur Zeit nichts Bes­se­res«.
Lesen Sie den gan­zen Essay ver­öf­fent­licht im Milieu hier.