Dr. phil. Christoph Quarch

Fußball – das heilige Spiel

Veröffentlicht am 20. Mai 2018

Fußball sieht nicht nur aus wie Religion, Fußball ist Religion. Es ist eine kühne These, mit der sich der Philosoph Christoph Quarch (»Rettet das Spiel!«) einen Reim darauf zu machen versucht, warum Fußball die Menschen auf der ganzen Welt begeistert. Dem religiösen Charakter des Fußballs sei es geschuldet, dass das Spiel Menschen über alle Grenzen hinweg zu verbinden und zu harmonisieren vermag. Deshalb sei es nur recht und billig, dem Fußball in Zeiten der Weltmeisterschaft zu huldigen. »Wir haben auf der Welt zur Zeit nichts Besseres«.

Lesen Sie den ganzen Essay veröffentlicht im Milieu hier.

« zurück