Lange Nacht der Philosophie »Menschendämmerung«

Vortrag künstliche Intelligenz

Datum / Zeit: 21.11.2019  |  20:00 – 21:00
Ver­an­stal­tungs­ort: Kul­tur­zen­trum Helfe­rei Brei­t­in­ger Saal

„Wie ver­än­dert künst­li­che Intel­li­genz (KI) unser Leben – unser Mensch­sein?”
Vor­trag und Lesung im Rah­men der Lan­gen Nacht der Phi­lo­so­phie
 

Sein ist Infor­ma­ti­on, Leben ist Daten­ver­ar­bei­tung, der Mensch ein Algo­rith­mus? Der Tri­umph­zug von digi­ta­ler Tech­nik und künst­li­cher Intel­li­genz ver­än­dert nicht nur unse­re Welt, son­dern auch unser Den­ken.

In sei­nem Vor­trag beleuch­tet Chris­toph Quarch u.a. fol­gen­de Fra­gen:

  • Was ist der Mensch in Zukunft noch wert?
  • Wie bewah­ren wir in einer maschi­nen­ge­steu­er­ten Welt
    unser men­schen­wür­di­ges Den­ken?

Der­zeit kön­nen noch kei­ne Tickets reser­viert wer­den.

Ein­tritt: 20 CHF / ermä­ßigt 10 CHF (für Schüler/Studenten/Personen mit gerin­gem Ein­kom­men – mit Nach­weis)