»Die Welt ist beseelt«

Vortrag

Datum / Zeit: 05.02.2020  |  19:30 – 21:00
Ver­an­stal­tungs­ort: Logen­haus – Goe­the­saal

Die spi­ri­tu­el­le Dimen­si­on der Quan­ten­phy­sik

Theo­re­ti­sche Phy­sik und Kos­mo­lo­gie des 20. Jahr­hun­derts haben erstaun­li­che Ergeb­nis­se zu Tage geför­dert. Durch ihre neu gewon­ne­nen Erkennt­nis­se sind alle uns ver­trau­ten Denk­ge­wohn­hei­ten erschüt­tert wor­den. Davon blei­ben auch Reli­gi­on und Spi­ri­tua­li­tät nicht ver­schont. Zumal sich aus den Ein­sich­ten der Wis­sen­schaft unge­ahn­te Per­spek­ti­ven bie­ten, Kon­zep­te wie Gott, Glau­ben und Reli­gi­on neu zu deu­ten. Vor­aus­set­zung dafür ist eine neue Sprach- und Bild­welt, die die Brü­cke von Phy­sik und Kos­mo­lo­gie zu Reli­gi­on und Spi­ri­tua­li­tät schlägt. Unter Bezug­nah­me auf die euro­päi­sche Phi­lo­so­phie – allem vor­an auf das anti­ke grie­chi­sche Den­ken – sowie auf Tex­te der Pio­nie­re der Quan­ten­phy­sik wird Dr. Chris­toph Quarch eine sol­che Sprach- und Bild­welt skiz­zie­ren. Ihr zen­tra­ler Gedan­ke: Die Welt ist beseelt – ein intel­li­gen­tes Lebe­we­sen, von dem wir nicht zu tren­nen sind…

Öffent­li­cher Vor­trag Loge die Brü­cken­bau­er
Infos/Anmelden: info@loge-diebrueckenbauer.de