»Officina Humana«, signiertes Buch

79,00 

Enthält 7% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: nicht angegeben

Vorrätig

Über dieses Buch

Das Büro als Lebens­raum für Poten­zi­al­erfah­rung

Das Büro ist das Mas­ter­tool des Wirt­schaf­tens, doch wird es sträf­lich ver­nach­läs­sigt. Infol­ge der tota­len Domi­nanz wirt­schaft­li­cher Ratio­na­li­tät sind Büros zu Toträu­men gewor­den, die Men­schen schwä­chen und ent­kräf­ten, anstatt ihre Arbeit zu beflü­geln. Schöp­fer­geist und Krea­ti­vi­tät – die wich­tigs­ten Res­sour­cen künf­ti­ger Arbeit – kön­nen sich nicht ent­fal­ten, mensch­li­che und wirt­schaft­li­che Poten­zia­le lie­gen brach. Das Buch ermu­tigt Unter­neh­men und Orga­ni­sa­tio­nen, Poe­sie und Funk­tio­na­li­tät auf stim­mi­ge Wei­se zu ver­bin­den, um Arbeits­räu­me in Lebens­räu­me für Poten­zi­a­l­ent­fal­tung zu ver­wan­deln.

Her­aus­ge­ber ist der Arbei­ter Sama­ri­ter Bund (ASB) Hes­sen, der es als sei­ne Auf­ga­be sieht, Men­schen in Not bei­zu­ste­hen. Da der Hil­fe­ruf aus den Büros inzwi­schen unüber­hör­bar gewor­den ist, will der ASB pro­ak­tiv dafür wer­ben, Büros so zu gestal­ten, dass sie den Erfor­der­nis­sen des Arbei­tens eben­so genü­gen wie den Bedürf­nis­sen des Men­schen.

av edi­ti­on
Arbei­ter Sama­ri­ter Bund (ASB) Hes­sen, Tex­te: Andre­as Kulick | Chris­toph Quarch | Jan Teu­nen
ISBN: 978–3‑89986–272‑0
550 Sei­ten, Hard­co­ver
Sep­tem­ber 2017